Unsere Geschäftsidee basiert auf der Grundlage, dass die Methoden und Maßnahmen in der Rehabilitation und Pflege noch größtenteils manueller Natur (Personalbindung an den Patienten) und somit nicht mehr zeitgemäß sind. Dies führt in Kombination mit den modernen Gesellschaftsproblemen wie bspw. dem demografischen Wandel (alternde Bevölkerung, Fachkräftemangel), der Urbanisierung (Landflucht, Infrastrukturkürzungen), der administrativen Vorgaben (Therapievolumen, Budgetierung etc.) dazu, dass sich die Behandlungsbereitstellung an der Belastungsgrenze befindet. Dieser Trend zeichnet sich ebenfalls in der langwierigen manuellen Therapie der Hand ab, weswegen wir hierfür ein Gerät und Konzept entwickelt haben, welches die Behandlung der oberen Extremitäten sowie Finger automatisiert und vor allem digitalisieren soll. So sollen nach Abschluss der Entwicklungsarbeiten und Schaffung der Marktzugangsvoraussetzungen die physischen Produkte „Messgerät zum Behandlungsmonitoring“ und „kombiniert...
Unsere Geschäftsidee basiert auf der Grundlage, dass die Methoden und Maßnahmen in der Rehabilitation und Pflege noch größtenteils manueller Natur (Personalbindung an den Patienten) und somit nicht mehr zeitgemäß sind. Dies führt in Kombination mit den modernen Gesellschaftsproblemen wie bspw. dem demografischen Wandel (alternde Bevölkerung, Fachkräftemangel), der Urbanisierung (Landflucht, Infrastrukturkürzungen), der administrativen Vorgaben (Therapievolumen, Budgetierung etc.) dazu, dass sich die Behandlungsbereitstellung an der Belastungsgrenze befindet. Dieser Trend zeichnet sich ebenfalls in der langwierigen manuellen Therapie der Hand ab, weswegen wir hierfür ein Gerät und Konzept entwickelt haben, welches die Behandlung der oberen Extremitäten sowie Finger automatisiert und vor allem digitalisieren soll. So sollen nach Abschluss der Entwicklungsarbeiten und Schaffung der Marktzugangsvoraussetzungen die physischen Produkte „Messgerät zum Behandlungsmonitoring“ und „kombiniertes Medizintechnikgerät zur Therapieanwendung“ angeboten werden, so dass die digitalen Dienstleitungen automatisierte Behandlungsdokumentation,-beurteilung und –berichterstattung sowie -durchführung und -inspektion bereitgestellt werden können. Dabei ist es vorgesehen, dass die Geräte über die klassischen und neuen Vertriebswege an die Leistungsträger und -erbringer verteilt werden und die digitalen Produkte über die zugehörige APP bezogen werden. So wollen wir zunächst in Deutschland beginnen, das Gesundheitssystem durch bspw. durch Vernetzung (Reduzierung von Personalaufwand, Erhöhung von Behandlungsverfügbarkeit), Automatisierung (Reduzierung der Behandlungsdauer und Kosten, Bereitstellung der Behandlungsskalierbarkeit und -verfügbarkeit), Digitalisierung (Verschlankung von Prozessen, Objektivität der Behandlungsdokumentation, Eröffnung neuer Möglichkeiten), Unabhängigkeit (Bereitstellung einer Heimtherapie, Verfügbarkeit rund um die Uhr) zu entlasten und zu optimieren.
More information

Employees

Frank Schmidt
Admin
Frank Schmidt Wegbereiter Ich bin zuverlässig, engagiert & belastbar, analysiere gerne komplexe Prozesse & generiere daraus Lösungen, um sie effizienter zu machen.

Recommendations

Detlef Riemer Prof. Dr. Ing. at HTWK Leipzig

Die Ausgründungsinitiative „recovics“ der HTWK Leipzig hat sich seit ihrer Initiierung im Jahr 2015 ein umfangreiches Fachwissen auf dem Gebiet der Handrehabilitation angeeignet und konnte durch das individuelle Wissen der Beteiligten zahlreiche Entwicklungsschritte aus den Bereichen Sensorik, Mechanik und Aktuatorik oder Softwaretechnik erfolgreich meistern, um Ihre Idee der modernen Therapieform zum heutigen Stand zu bringen. Hervorzuheben ist dabei das unermüdliche Engagement der Beteiligten, was neben ihrer persönlichen Einstellung, auf den Glauben an Ihre Vision zurückzuführen ist. Auf Basis dieser Grundlagen konnten Sie das Projekt bereits weit (nicht nur) in der Gesundheitsbranche vernetzen, ein ganzheitlichen Prototypen bestehend aus integrierter Sensorik und Aktuatorik sowie dem innovativen Antriebskonzept entwickeln. Da ich an die Idee und die Umsetzung dieser durch die Projektgruppe glaube, empfehle und unterstütze ich die Projektgruppe für die Aufnahme in das SpinLab